header Blue-m bg2

Fluorid

Fluorid, ja oder nein?

Bei blue®m bekommen wir regelmäßig die Frage gestellt, ob eine Zahncreme mit oder ohne Fluorid verwendet werden soll. Wir verstehen die Verwirrung. Und weil wir so offen und transparent wie möglich mit dem Thema Fluorid umgehen wollen und warum wir Zahncreme ohne Fluorid empfehlen, erhalten Sie von unserem Spezialisten hier alle notwendigen Informationen.

Toxizität und Ätzwirkung

Es gibt mehrere Gründe, warum einige bevorzugen, kein Fluorid zu verwenden. Der Hauptgrund ist die toxische Wirkung. Jeder weiß, dass eine Überdosis Fluorid toxisch ist (denken Sie an die Warnhinweise auf Kinderzahnpasta), aber schon in geringen Mengen kann der Einsatz von Fluorid langfristig Probleme verursachen. Fluorid wird beim Zähneputzen nicht nur in den Zahnschmelz aufgenommen, sondern gelangt auch über die Mundschleimhaut ins Blut. Dies kann den Knochenverlust verschlimmern und auch Dialysepatienten sollten mit der Verwendung von Fluorid vorsichtig sein.

Sie tragen Implantate? Ein weiterer Grund, Fluorid nicht zu verwenden!

Die meisten Implantate bestehen oft aus Titan. Forschungen haben gezeigt, dass Fluorid auf die Titan-Deckschicht von Implantaten reagiert. Dies verursacht Korrosion, die sich auf Ihr Implantat auswirkt. Haben Sie Implantate? Dann ist es besser, Ihren Mundraum mit einer Zahncreme ohne Fluor zu reinigen, um diese ätzende Wirkung zu vermeiden.

Auswirkung der Zähne auf Diabetes

Eine Parodontitis kann auch den Diabetes beeinflussen: Die Entzündungen im Mund können die Wirksamkeit von Insulin reduzieren und den Blutzuckerspiegel verschlechtern. Die Einstellung des Blutzuckers wird dadurch erschwert. Das wiederum kann sich negativ auf die Blutgefäße auswirken, die die Organe versorgen. Auch erhöht eine Parodontitis das Risiko für Folgeerkrankungen an Herz, Nieren, Augen und Nerven. Diabetiker sollten deshalb besonderen Wert auf die Vorbeugung einer Parodontose legen.  Durch die gründliche Zahnpflege mit blue m kann die Entwicklung von Zahnbelägen und Zahnstein effektiv aufgehalten werden.

Schutz vor Löchern

Um festzustellen, ob Sie Fluorid verwenden wollen oder nicht, ist es gut zu wissen, was Fluorid bewirkt. Fluorid stärkt den Zahnschmelz, macht ihn weniger anfällig für Säuren und fördert die Wiederherstellung oberflächlicher Löcher. Bei hoher Kariesempfindlichkeit kann das Reinigen der Zähne mit fluoridhaltiger Zahncreme gut sein.

 

 

 

Gute Mundhygiene ist der Schlüssel

Um die Entwicklung von Löchern zu verhindern, ist die Aufrechterhaltung einer guten Mundhygiene die beste Methode. Darüber hinaus ist es wichtig, möglichst wenig Zucker und Kohlenhydrate zu sich zu nehmen (die in Zucker umgewandelt werden). Die Bakterien, die Karies verursachen, ernähren sich von Zucker. Wenn wenig Zucker konsumiert wird, entstehen weniger Löcher.

Sauerstoff und Xylit sind wirksam und pflegend

Bei guter Mundhygiene und einer gesunden, zuckerarmen Ernährung, bei der der Körper ausreichend Vitamine und Mineralstoffe erhält, ist eine Fluoridverwendung nicht notwendig. Es ist gut, Mundpflegeprodukte mit pflegenden Inhaltsstoffen wie aktivem Sauerstoff und Xylitol zu verwenden. Dies hilft, den Zustand des Mundes optimal zu halten.
Wenn wir einen anderen Effekt von Fluorid betrachten, ist dies die Wiederherstellung oberflächlicher Löcher. Xylitol hat auch einen remineralisierenden (stärkenden) Effekt auf die Löcher im Anfangsstadium, da es den Speichelfluss stimuliert. Außerdem legt es eine Schutzschicht um Ihre Zähne und sorgt dafür, dass neuer Plaque nicht gut haften kann.

Was empfiehlt blue®m anstatt Fluorid?

Peter Blijdorp, unser Firmengründer, empfiehlt seit Jahren, die Zähne ohne Fluorid zu reinigen
Er empfiehlt die Verwendung von aktivem Sauerstoff, Xylitol, Lactoferrin und kaltgeschleudertem Bio-Honig. Die synergistische Wirkung dieser Inhaltsstoffe macht Fluorid überflüssig. Zusätzlich pflegen diese Inhaltsstoffe sowohl das harte als auch das weiche Gewebe im Mund und sind nicht schädlich für den Körper. Natürlich ist es wichtig, Mundpflegeprodukte zu wählen, bei denen Sie sich wohl fühlen und die zu Ihren Lebensstil passen.

Stellen Sie sicher, dass Sie, wenn Sie kein Fluorid verwenden, Produkte mit Ersatzstoffen und insbesondere vor allem mit aktiven Wirkstoffen verwenden.





blue m Produkte im Set bestellen