header Blue-m bg2

Zahnbelag

Ihre Zähne sind überzogen mit einem klebrigen Film, genannt Plaque, der zu Zahn- und Zahnfleischerkrankungen führen kann. Plaque enthält Bakterien, die nach einer zuckerhaltigen Mahlzeit oder einem Snack Säuren bildet, die den Zahnschmelz angreifen. Durch wiederholte Attacken kann der Zahnschmelz so weit abgebaut werden, dass möglicherweise Kavitäten entstehen.

Ursachen für Plaque

Bei jedem sammelt sich tagsüber Zahnbelag auf den Zähnen an. Das geschieht nach dem Essen, Trinken und wenn Bakterien in den Mund gelangen. Die Bildung von Plaque ist ein vollkommen natürlicher Vorgang, der gar nicht verhindert werden kann.

Symptome für Plaque

An verschiedenen Stellen und Punkten zwischen Ihren Zähnen kann sich Plaque bilden. Plaque sammelt sich meist an Stellen an, wo man mit der Zahnbürste nicht hinkommt oder die man beim Zähneputzen vergisst. Solche Stellen sind z.B.: in Zahnzwischenräumen, an den Zahnfleischrändern, an Kronen, Brücken und Implantaten.

Folgen von Plaque

  • Entstehen von Kavitäten
  • Plaque kann zu Zahnstein werden
  • Plaque kann zu Mundgeruch führen

Plaque entfernen und vorbeugen

Um Zahnbelag zu entfernen, putzen Sie Ihre Zähne am besten regelmäßig, wie von Dr. Peter Blijdorp empfohlen. Gehen Sie mindestens zweimal im Jahr zum Zahnarzt und lassen Ihre Zähne professionell von Ihrem Dentalhygieniker reinigen.

Häufig gestellte Fragen zu Plaque

Muss ich jeden Tag Zahnseide benutzen?

Ja! Flossen ist immer ein wichtiger Teil der Mundhygieneroutine zur Erhaltung der Zahngesundheit. Tägliches Flossen hilft, Zahnbeläge aus Bereichen zwischen den Zähnen zu entfernen, wo Ihre Zahnbürste nicht hinkommt. Das ist sehr wichtig, denn Plaque, die nicht durch Zähneputzen und Flossen entfernt wird, kann verhärten und zu Calculus, also zu Zahnstein werden. Das Putzen mit Zahnseide hilft auch mit, Zahnfleischerkrankungen und Kavitäten zu verhindern.

Muss ich jeden Tag Zähne putzen?

Ja. Wir raten dazu, zweimal täglich die Zähne zu putzen, damit Ihr gesundes, fröhliches Lächeln erhalten bleibt und bestehende Plaque reduziert wird.

Kann Plaque Mundgeruch verursachen?

Ja. Bakterien können am Zahnbelag leichter haften bleiben. Dadurch kann Halitosis (Mundgeruch) entstehen.