header Blue-m bg2

blue®m Inhaltsstoffe

Wir versprechen Ihnen ehrliche, hochwertige und so natürliche Produkte wie möglich. Deshalb gehen wir bei der Qualität unserer Zutaten auch keine Kompromisse ein. Bei Ihrer Gesundheit machen auch Sie keine Zugeständnisse! Der hohe Qualitätsstandard macht unsere Produkte teurer als das, was sonst zu haben ist … das stimmt. Aber welche Zutaten haben wir für Sie ausgewählt? Da es sich bei den Inhaltsstoffen auf der Verpackung oft um eine Art Geheimsprache handelt, übersetzen wir sie  für Sie in eine verständlichere Sprache.

Aroma

Wir verwenden ein natürliches, ätherisches Öl, um unseren Produkten frischen Geschmack und Geruch zu verleihen. Es ist ein kussfreundlicher Pfefferminzgeschmack.

Aqua

Wasser ist fast immer ganz vorn auf der Zutatenliste aufgeführt. Das bedeutet, dass es einer der Hauptbestandteile der Formel ist. Da Wasser ein gutes Lösungsmittel ist, kommt es selten in reiner Form vor. In der Natur  sind darin normalerweise  Ionen verschiedener Salze gelöst. Abhängig von der im Wasser gelösten Salzmenge bezeichnet man es als hartes oder weiches Wasser. Regenwasser ist zum Beispiel eine Form von weichem Wasser. Die Art des Wassers, das wir in unseren Produkten verwenden, ist gereinigtes, weiches Wasser. Weiches Wasser schäumt sehr gut auf. Es ist wie beim Zähneputzen mit reinem Regenwasser.

Calciumfluorid

Für diejenigen, die Fluorid in ihrer Zahncreme bevorzugen, haben wir eine Calciumfluorid-Zahncreme entwickelt . Dies ist die natürlichste Form von Fluorid. Gängige Marken verwenden zwischen 1.000 und 1.500 ppm. Unsere Zahncreme enthält weniger als 1.000 ppm, aber definitiv genug, um Karies zu reduzieren.

Cellulose-Gummi

Carboxymethylcellulose oder Cellulosegummi, der aus den Zellwänden von Pflanzen wie Zellstoff und Baumwollsamen stammt, ist im Wesentlichen ein Verdickungsmittel, das in allen Arten von Produkten verwendet wird. Diese Art von Additiv kann die Textur verbessern, Schaum stabilisieren, Kristallisieren des Zuckers verhindern, Wasser binden und mehr. Cellulose-Gummi ist vielseitig. Es ist in unserer Zahnpasta, um es zu stabilisieren und zu verdicken. Manche Menschen können allergisch oder empfindlich auf Cellulosegummi reagieren, aber das kommt äußerst selten vor. Wie Sie aus den oben beschriebenen Vorteilen und Risiken erkennen können, wird Cellulosegummi im Allgemeinen als ziemlich sicherer Lebensmittelzusatzstoff angesehen. Es hat keinen Nährwert oder gesundheitlichen Nutzen, kann aber ein sehr nützlicher Zusatzstoff in verschiedenen Arten von Produkten sein.

Cl 42090

Unser Slogan ist, wir sind blau wie ein Tauchgang in einem skandinavischen Fjord… Ein anderer Name für Cl 42090 ist Brillantblau. Wir verwenden es, damit unsere Produkte diese erstaunliche blaue Farbe haben. Es ist ein Farbstoff, der allerdings vom Körper nur schlecht absorbiert wird. Wenn Sie also unsere Zahnpasta verschlucken, sind mehr als 95% davon wieder im Stuhl zu finden. Andererseits vertrauen wir darauf, dass Sie unsere Zahnpasta nicht essen…

Citric Acid

Zitronensäure kommt in fast allen Lebensmitteln vor. Es dient als natürliches Konservierungsmittel. Nicht nur in Lebensmitteln sondern auch in einigen unserer Produkte.

Cocamidopropyl-Betain

Cocamidopropyl-Betain ist ein Tensid. Diese Chemikalie produziert Schaum und kommt häufig in Körperpflegeprodukten wie Zahnpasta, Seife, Shampoo und Feucht-Tüchern vor. Cocamidopropyl-Betain ist als milde Substanz bekannt und wird daher häufig in Babyshampoo benutzt. Wir verwenden dieses Betain, weil es aufgrund seiner Schaumfähigkeit das Spülen verbessert. Je sauberer desto besser! P.S.: In seltenen Fällen können Menschen allergisch auf diesen Inhaltsstoff reagieren. Das sollten Sie wissen.

Glycerin

Alles Gute zum Glycerin! Glycerin ist ein natürlicher Feuchtigkeitsspender und wird häufig als Bestandteil von Kosmetikprodukten verwendet. Glycerin wird auch Glykol oder Glyzerin genannt. Unter seinen vielen verschönernden Eigenschaften ist vor allem der Aufbau eines hautglättenden Feuchtigkeitshaushalts zu nennen. Unseren Produkten verleiht dieses Emulgiermittel eine glatte Konsistenz für eine einfache Anwendung. Glycerin kann aus Pflanzenöl oder Benzin gewonnen werden. Da wir versuchen, so viele natürliche Inhaltsstoffe wie möglich zu verwenden, verwenden wir nur Glycerin aus Pflanzenöl – und helfen damit unserer Umwelt!

Kieselsäuregel

Jede Zahnpasta verwendet Schleifmittel. Ohne Schleifmittel können Sie Ihre Zähne nicht richtig reinigen! Welches davon eingesetzt wird, ist ganz unterschiedlich. Am häufigsten werden Aluminiumoxidpulver und getrocknetes Aluminiumhydroxidgel verwendet. Da wir kein wirklich großer Fan von Aluminium sind, verwenden wir hydriertes Siliciumdioxid als Schleifmittel. Ein mildes Schleifmittel mit gelartiger Konsistenz, das auch in Sand, Flint und Quarz zu finden ist. Die meisten Zahnpasten bestehen zu mindestens 50% aus Schleifmitteln. Wir glauben nicht, dass dies notwendig ist (und wollen unsere Zähne schützen), also verwenden wir nur etwa 10%.

Lactoferrin

Lactoferrin ist einer unserer stärksten Inhaltsstoffe. Es ist ein Protein, das natürlicherweise im Speichel vorkommt und Bakterien abtötet. Es ist ein natürliches Antibiotikum, das uns vor allen Arten von Pilzen, Bakterien und Viren schützt. Man findet es sowohl in unserer eigenen Muttermilch als auch in Kuhmilch. Unser Laktoferrin wird aus Laktose gewonnen. Wir haben bisher noch von keinen allergischen Reaktionen gehört, aber wenn Sie stark auf Laktose allergisch sind, achten Sie bitte darauf.

Limonen

Limonen ist eine farblose Flüssigkeit mit einem leichten, frischen und süßen Zitronengeruch. Es ist natürlich in vielen Zitrusfrüchten vorhanden und verleiht unseren Produkten einen angenehmen Geruch, völlig natürlich und sicher.

Magnesiumsulfat

Magnesiumsulfat ist ein sehr häufiges Mineral, das in einer Vielzahl von Hautpflege- und Schönheitsprodukten verwendet wird. Dieser Inhaltsstoff, früher als Bittersalz bekannt, kann sowohl extern als auch intern verwendet werden. Es verfügt über leistungsstarke Entgiftungsfunktionen. Es dient auch als entzündungshemmendes Mittel, das Magnesiumsulfat zu einer beliebten Zutat in vielen Produkten macht.

Mel

Eine unserer wichtigsten Zutaten! Mel wird aus Honig gewonnen. Und genau diese Zutat sorgt dafür, dass Sauerstoff produziert wird! Unsere „Sauerstoff“–Produkte sind damit angereichert, da dies tatsächlich zu einer Verbesserung Ihrer Mundgesundheit führt. Wenn Mel mit Ihrem Speichel in Kontakt kommt, beginnt der Prozess der Glukoseoxidase (GOX). Ein schwieriger Begriff, der aber bedeutet, dass Gluconsäure und Wasserstoffperoxid (H202) produziert werden. Insbesondere das Wasserstoffperoxid ist sehr stark, da es allmählich Sauerstoff abgibt. Sauerstoff ist für seine vielen gesundheitsfördernden Kräfte bekannt. Es hilft, neben vielen anderen Vorteilen, anaerobe Bakterien zu reduzieren, sorgt dafür, dass Entzündungen reduziert werden, und schafft neue, gesunde Zellen in Ihrem Körper. Unser Honig ist biologisch und kaltgeschleudert, so dass alle gesunden Enzyme noch vorhanden sind!

Methylsalicylat (Wintergrünöl)

Methylsalicylat ist ein anderes Wort für Wintergrünöl. Dieses Öl ist sehr aromatisch mit einem süßen, holzigen und minzartigen Geruch. Wintergrünöl wird topisch oder aromatherapeutisch als Volksheilmittel bei Muskel- und Gelenkbeschwerden, Arthritis, Cellulite, Fettleibigkeit, schlechter Durchblutung, Kopfschmerzen und vielen anderen Krankheiten und Beschwerden verwendet. Dieser herrlich frische Geruch, der Ihnen beim Öffnen unserer Produkte auffällt? Das ist Wintergrünöl!

PEG-32

PEG-32 steht für Polyethylenglykol. Es ist ein synthetisches Verdickungsmittel, das auch als Emulgator wirkt. In unserer Formel reicht eine kleine Menge, um das zu erreichen. Wir brauchen diese Zutat, damit sich Wasser nicht mit anderen Substanzen vermischt. Dank dieser Zutat bleibt unsere Formel stabil und schenkt Ihnen ein bestechendes Lächeln!

Phenethylalkohol

Phenethylalkohol ist eine farblose, transparente Flüssigkeit. Es ist in vielen Hautpflegeprodukten enthalten. Es verhindert das Bakterienwachstum und schützt so unsere Produkte. So haben Sie ein sicheres und bakterienfreies Produkt!

PVP

PVP ist ein vielseitiger Bestandteil, der meistens als Bindemittel und Verdickungsmittel verwendet wird. Er ist ein sicheres, von der FDA zugelassenes Produkt. Es wurden jedoch Fälle von allergischen Reaktionen auf PVP dokumentiert. Wir haben nie eine Beschwerde erhalten, aber wenn Sie wissen, dass Sie auf diesen Stoff allergisch reagieren, seien Sie bitte vorsichtig. Diese Zutat kommt nur in unserem Mundwasser und Mundschaum vor.

RDA-Wert

Der «Relative Dentin-Abrasions-Wert» gibt an, wieviel Dentin (Zahnbein) im Laborversuch mit der entsprechenden Zahncreme abgerieben wird. Je höher der Wert ist, desto grösser ist der Abrieb. Die Abrasion, also der Abrieb ist die Verlustrate von Zahnhartsubstanz.

RDA-Wert Beschreibung
0-40 Geringe Abrasivität. Diese Zahncremes schonen die Zahnhartsubstanz besonders. Bei Zahnhalsempfindlichkeit wird empfohlen ein RDA-Wert zwischen 30 und 40 nicht zu übersteigen.
70-100 Mittlere Abrasivität. In diesem Bereich befinden sich die meisten Zahncremes.
>80

Hohe Abrasivität. Diese Zahnpcremes sollten vermieden werden.

RDA-Wert der blue®m Zahncremes: 25 = Sehr geringe nützliche Scheuerkraft, greift den Zahnschmelz nicht an. 

Silica

Kieselsäure ist ein Mineral, das natürlicherweise in Sandstein, Ton und Granit sowie in Teilen von Pflanzen und Tieren vorkommt und als vielseitiger Bestandteil in der Kosmetik- und Hautpflegeindustrie verwendet wird. Wir verwenden Kieselsäure als Verdickungsmittel, damit unsere Zahnpasta nicht ausläuft.

Natriumchlorid

Das ist einfach Salz. Salz wirkt anregend, reinigend, antiseptisch und adstringierend. Salz ist voll von Mineralien und Mineralien, um den Wasserhaushalt aufrechtzuerhalten, der für gesunde Lebensprozesse wichtig ist.

Natriumcitrat

Dieser Inhaltsstoff wird meistens in Lebensmitteln und Getränken zur Säureregulierung verwendet. Natriumcitrat wird auch als Emulgator verwendet. Große Konzentrationen finden sich in Zitrusfrüchten, Kiwis und Erdbeeren. Zitronensäure erhöht die Aktivität vieler Antioxidantien (was wir gut finden). Sie wird hauptsächlich als Säureregulator oder Aromastof eingesetzt. Wir verwenden diesen Inhaltsstoff als Chelatbildner.

Natriumlaurylsulfat

SLS (engl. sodium lauryl sulfate) wird hauptsächlich aufgrund seiner reinigenden und emulgierenden Eigenschaften verwendet. Als Detergens für den Körper wird SLS nicht empfohlen, da dies zu Trockenheit der Haut führen kann. Weil wir denken, dass Sie unser Mundwasser und Mundschaum nicht auf Ihrer Haut verwenden (oder tun Sie das?), kann es keinen Schaden anrichten. Wir verwenden SLS als Schaumbildner und nur zu einem sehr geringen Prozentsatz.

Natriummethylparaben

Parabene – möglicherweise sind Sie darüber schockiert, dass wir in unseren Produkten Parabene verwenden. Es gibt jedoch einen wichtigen Unterschied zwischen den verschiedenen Parabenen. Wir verwenden nur Methylparaben, ein sehr sicheres Paraben. Wir brauchen diesen Inhaltsstoff wegen seiner antibakteriellen und fungiziden Wirkung. Die meisten Marken verwenden eine Konzentration von 0,4%. Wir verwenden nur die notwendige Menge von 0,15%.

Natriumperborat

Diese Zutat ist ein echter Kraftverstärker! Eine Art Salz, das bei Kontakt mit Flüssigkeit langsam Sauerstoff abgibt. Es zerfällt in eine geringe Konzentration an Wasserstoffperoxid (H2O2) und Borsäure und setzt über einen längeren Zeitraum Sauerstoff frei. Und wie wir alle wissen: "Wo Sauerstoff vorhanden ist, gibt es keine schädlichen Bakterien". Darüber hinaus wurde nachgewiesen, dass Wunden mit erhöhtem Sauerstoffdruck schneller heilen können. So einfach kann es sein!

Natriumsaccharin

Diese Zutat ist ein künstlicher Süßstoff und wird häufig zum Süßen von Getränken und Medikamenten verwendet. Es hat keinen Nährwert und ist für jeden, auch für Diabetiker, sicher zu verzehren. Wir verwenden Natriumsaccharin als Aromastoff. Mögen Sie den Geschmack von blue®m?

Xylitol

Xylit ist eine weitere starke Zutat. Es ist ein natürlicher Süßstoff, der keinen Karies fördert. Warum? Weil er durch orale Plaquebakterien nicht fermentierbar ist. Damit ist gemeint, dass die Bakterien in Plaques, die normalerweise Substanzen fermentieren, aufgrund der Anwesenheit von Xylit keine Chance haben. Das ist positiv, denn je mehr Gärung vorhanden ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Kariesaktivität. Xylitol ist erwiesenermaßen wirksam gegen die Strepptococcus mutans-Bakterien, von denen wir wissen, dass sie Karies verursachen. Das in unseren Produkten verwendete Xylit wird aus Birkenzellstoff gewonnen. Das Endergebnis ist genau das gleiche wie das in Pflanzen natürlicherweise gefundene Xylit. Xylitol in Kombination mit Lactoferrin und Honig sorgt dafür, dass Sie in Ihrer Zahnpasta kein Fluorid benötigen.